Lebenshilfe Duisburg gGmbh

Die Lebenshilfe Heilpädagogische Sozialdienste gemeinnützige GmbH organisiert in Duisburg vielfältige Dienstleistungen und therapeutische Angebote für Kinder, Jugendliche sowie Erwachsene mit und ohne Behinderungen. Die Leistungen orientieren sich an dem Bedarf des jeweiligen Menschen.

Mit den Angeboten sollen die Menschen in die Lage versetzt werden, ein möglichst selbstbestimmtes Leben führen zu können.  Eine optimale Förderung beginnt deshalb häufig im Kindesalter.

Die Heilpädagogischen Sozialdienste schließen bei den Angeboten und Leistungen keine Behinderungen aus. Die Übergänge sind zum Beispiel bei Kindern zwischen geistiger Behinderung, Entwicklungsverzögerung und Entwicklungsrückstand fließend.

Als Anwalt und Lobbyist tritt die Lebenshilfe für Menschen mit Behinderungen bei der Durchsetzung ihrer Interessen und Rechtsansprüche ein. Eltern und andere Angehörige finden Ansprechpartner für ihre Anliegen und Beratung sowie Unterstützung bei der Inanspruchnahme der verschiedenen Leistungen.

Die Heilpädagogischen Sozialdienste betreiben in Duisburg verschiedene Dienste und Einrichtungen; von der Frühförderung, der Kinder- und Jugendhilfe und Kindertagesstätten über Schul-, Freizeit- und Alltagsbegleitung bis zum Ambulant Betreuten Wohnen sowie die Geschäftsleitung und Verwaltung in der Geschäftsstelle (Geschäftsführung, Finanz- und Lohnbuchhaltung, Personal- und Rechnungswesen, Telefonzentrale, allgemeine Verwaltung sowie Projektentwicklung) im Lebenshilfe Center auf der Mülheimer Straße in Duisburg Neudorf.

Detaillierte Informationen sind auf unserer Website im Bereich Leistungen zu finden.

Alle Dienste der Lebenshilfe sind in Netzwerken eingebunden. Die Möglichkeiten anderer Träger und Dienste werden dadurch in den Unterstützungsprozess einbezogen. Ein Qualitätsmanagement ist selbstverständlich.

Die Lebenshilfe – Heilpädagogischen Sozialdienste gemeinnützige GmbH wurde 1994 gegründet. Alleiniger Gesellschafter ist der Lebenshilfe Duisburg e.V.