Umgang mit traumatisierten Kindern

05.04.2017 16:30 Uhr - 18:00 Uhr  
Kinder können verschiedenen schwerwiegenden Ereignissen, wie Gewalt, Naturkatastrophen, ausgesetzt sein. Eine mögliche Folgen kann die Entwicklung eines Trauma sein. In dem Seminar werden Erklärungsansätze und mögliche Interventionen vorgestellt.

Auf dem Gebiet der Behindertenhilfe, können wir auf ein breites und tiefes Repertoire an Erfahrungen zurückgreifen. Diese Erfahrungen möchten wir in unserer neuen Bildungsreihe "Inklusion, Betreuung und Begleitung" teilen.

Teilnehmen können alle Menschen, die Interesse an den Themen haben: Eltern/Familienangehörige von Menschen mit Handicap sowie Praktiker und Entscheider aus der sozialpädagogischen Behindertenhilfe.

Die Seminarreihe findet im 1. Halbjahr 2017 statt. Die Kursgebühr beträgt 30 EUR pro Seminar (Anmeldefrist für alle Seminare ist der 06.02.2017). 5 % Rabatt ab vier gebuchten Seminaren, 10 % Rabatt bei acht gebuchten Seminaren.

Das Seminar "Umgang mit traumatisierten Kindern" findet hier statt:

Grillo-Villa, Heilpäd. Tagesgruppe Lebenshilfe Duisburg
Am Grillopark 29, 47169 Duisburg
Referentin: Sebastian Lissek (Heilpädagoge)

Anmeldung und Information
Isabel Wolmerath
Telefon: 0203 280999-0
Telefax: 0203 280999-19
E-Mail: i.wolmerath@lebenshilfe-duisburg.de

Ein "Klick" zu der gesamten Seminarreihe!