Begleitete Inobhutnahme

Das Angebot der „Begleiteten Inobhutnahme“ ist ein vorübergehendes Angebot, welches den Fokus auf den Schutz des Kindes legt und der Krisenintervention und Perspektivklärung dient.

Durch das Jugendamt können in der Einrichtung der Begleiteten Inobhutnahme der Lebenshilfe Duisburg Kinder im Alter von 0 – 6 Jahren zusammen mit einer Bezugsperson ad hoc aufgenommen werden.

Das Angebot ist individuell planbar, so dass es der Bezugsperson möglich ist das Kind situationsabhängig durchgehend oder stundenweise zu begleiten.

Die neu im Mai 2018 eröffnende Einrichtung befindet sich in Duisburg Homberg, an der Ecke Hochfeldstr. / Magarethenstr.

Was bieten wir an:

  • Platz für 6 Kinder und Bezugsperson,
  • 24 Stunden Betreuung,
  • Aufnahme von Personen mit Förderbedarf,
  • Aufnahme ab Entlassung aus dem Krankenhaus bis einschließlich dem sechsten Lebensjahr.

Durch weitere Angebote der Lebenshilfe Duisburg und durch unsere Kooperationspartner wird das Leistungsspektrum zusätzlich erweitert.