Familienunterstützender Dienst (FUD)

Die Duisburger Offene Hilfe unterstützt

  • Kindern und Jugendlichen mit geistiger, seelischer oder körperlicher Beeinträchtigung,
  • Erwachsene und Senioren mit Handicap, die bei ihren Familien leben oder in der eigenen Wohnung,
  • Familien mit Kindern in Sondersituationen.

Integrationsassistenz in Kindergarten und Schule, Studium oder Arbeit

  • Gleichberechtigte Teilhabe am KiTa-, Schul-, Studien oder Arbeitsalltag,
  • Unterstützung nach individuellem Bedarf,
  • Hilfen in allen lebenspraktischen Situationen,
  • Anleitung zur Selbstständigkeit,
  • Unterstützung bei der Selbst- und Fremdwahrnehmung.

Familienunterstützender Dienst als Beratungsleistung und Freizeitbegleitung

  • Beratung durch unsere Beratungsstelle,

  • Unterstützung nach individuellem Bedarf des Klienten und der Familie,

  • Durch das Angebot Entlastung, sowie Unterstützung der Familie,
    • Stärkung des Familiensystems.

  • Unterstützung bei der Teilhabe am gesellschaftlichen Leben.

  • Gemeinsames gestalten/verbringen von Freizeitaktivitäten,
    • Kino, Konzerte, Disco, Einkaufen, Sportverein,
    • Planen von Ausflügen.

  • Unterstützung bei sozialen Kontakten/ Erweiterung des sozialen Netzwerks.

Dazu bieten wir stundenweise oder ganztägige Begleitung durch Mitarbeiter, die in der Arbeit mit Menschen mit Behinderung erfahren sind.

Finanzierung

Die Finanzierung ist je nach Bedarf unterschiedlich. Gerne setzen wir uns mit Ihnen zusammen, suchen für sie das richtige Betreuungsangebot raus und ermitteln die bestmögliche Finanzierung.