Stellenangebot

Honorarkräfte (m/w) für den Betreuungsverein der Lebenshilfe Duisburg e. V.

Der Betreuungsverein der Lebenshilfe Duisburg e. V. sucht ab sofort Rechtliche Betreuuer auf Honorarbasis (m/w).

Wichtig für Interessenten zu wissen: Etwa 90% der Arbeitszeit werden durch administrative Aufgaben beansprucht.

Es existieren vom Gesetzgeber fest vorgegebene Fallstundenzahlen. Diese richten sich nach dem Aufenthalt des Betreuten (eigene Wohnung oder stationäre Unterbringung) bzw. ob es sich um einen Neu- oder Altfall handelt.

Hauptzielgruppen der Rechtlichen Betreuungen sind alte und dementiell erkrankte alte Menschen sowie Menschen mit psychischen Erkrankungen.

Stundensatz: 25€

 

Persönliches Profil:

  • Akademischer Abschluss bevorzugt in den Bereichen Jura, Sozialwissenschaften, Pädagogik oder Soziale Arbeit.
  • Lebens- und Berufserfahrung.
  • Sehr gutes Organisationsvermögen, Selbst- und Zeitmanagement.
  • Einsatz des privaten PKW gegen Kilometerentschädigung.
  • Dienstsitz des Betreuungsvereins ist Marxloh, Weseler Str. 5.

 

Wir wünschen uns eine aufgeschlossene, motivierte und zielstrebige sowie verantwortungsbewusste Persönlichkeit, die die Übernahme der Aufgaben als Herausforderung begreift, die in einem sozialen Dienstleistungsunternehmen durchstarten, die den eigenen beruflichen Erfolg sowie den der Lebenshilfe vorantreiben möchte.

Sehen Sie in diesem Angebot Ihre Chance? Wenn Sie über das erforderliche Profil verfügen und Ihre Fähigkeiten in einem kollegialen Umfeld erfolgreich einbringen möchten, freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung - vorzugsweise per E-Mail - an Götz Schulz-Loerbroks:

 g.schulz-loerbroks@betreuungsverein-lebenshilfe-du.de

Bitte in der E-Mail-Betreffzeile Ihren vollständigen Namen und das Stellenangebot nennen.

Oder per Post:

Betreuungsverein der Lebenshilfe Duisburg e. V.
Götz Schulz-Loerbroks
Weseler Str. 5
47169 Duisburg

Umfassende Vertraulichkeit sichern wir selbstverständlich zu. Für einen telefonischen Erstkontakt steht ihnen Herr Schulz-Loerbroks gerne unter 0203 501 939 16 zur Verfügung.

zurück zur Übersicht