Beratungsstelle der Lebenshilfe mit neuem Gesicht!

Bundesteilhabegesetz, Pflegeversicherung, Eingliederungshilfe ... Viele Leistungsgesetze haben für Menschen mit Handicap und deren Angehörige eine wichtige Bedeutung. Die Gesetze stellen sicher, dass die Menschen Geld zum Leben bekommen, sich Unterstützung bei der Pflege kaufen können, an Freizeitmaßnahmen teilnehmen oder Hilfsmittel erhalten (z. B. Rollstühle).

Nur wer findet sich in den ganzen Gesetzen ohne fachkundige Begleitung und Unterstützung zurecht?

Die Lebenshilfe Duisburg bietet hier fachkundige Beratung an.

Seit August 2017 gibt es ein neues Gesicht bei der Lebenshilfe. Daniela Banas heißt die „Neue“. Sie ist 31 Jahre alt und hat ein Studium an der Universität Duisburg-Essen im Jahr 2011 abgeschlossen. Erste Berufserfahrungen sammelte sie bei der SELAM-Lebenshilfe in Oldenburg als Abteilungsleiterin im Bereich Assistenz beim Wohnen für Menschen mit Beeinträchtigungen.

Familiäre Gründe zogen sie wieder in das Ruhrgebiet zurück.

Die Ratsuchenden erreichen Daniela Banas mittwochs zwischen 9:30-12:00 Uhr in der offenen Sprech- und Telefonsprechstunde in der Lebenshilfe in Marxloh, Weseler Str. 5. Tel.: 0203-5019390.

Gerne vereinbart sie auch einen Termin zur individuellen Beratung.

zurück zur Übersicht