Und was machst DU am „Brückentag“?

„Brückentag“, was ist das denn?

„Brückentag“, was ist das denn? Die Freitage nach den Feiertagen „Christi Himmelfahrt“, „Fronleichnam“ und dem „Tag der deutschen Einheit“ nennt man Brückentage. Schule hat geschlossen, einige Freunde sind im Kurzurlaub – also nicht viel los in Duisburg.

Oder vielleicht doch?

Wir von der Lebenshilfe Duisburg bieten in diesem Jahr einen kostenlosen „Brückentagsspaß“ für Schulkinder von 6 bis 16 Jahren an.

Gemeinsam verbringen wir den freien Tag.

Los geht es am Freitag, 31. Mai 2019. Wir treffen uns um 8:00 Uhr an der Geschäftsstelle der Lebenshilfe Duisburg auf der Mülheimer Str. 200 in 47057 Duisburg. Nach einem kurzen Kennenlernen bei Kakao und Brötchen geht es mit Bus und Bahn in den Duisburger Westen, in den Volkspark. Bevor wir unser Können auf dem Minigolfplatz unter Beweis stellen, statten wir dem Wildgehege einen Besuch ab. Anschließend bleibt noch Zeit die Geräte auf dem angrenzenden Spielplatz auszuprobieren, bevor wir uns auf den Rückweg machen und den Tag um 15:00 Uhr am Ausgangsort beenden.

Sollte uns das Wetter einen Strich durch die Rechnung machen, bleiben wir vor Ort und vertreiben uns die Zeit mit chilligen Gesellschaftsspielen oder anderen Indoor- Aktionen.

Spaß haben wir auf jeden Fall!

Ab sofort kannst Du Dich anmelden.
Wo?

Kontakt:
Cornelia Chudy (Verwaltung)
Tel.: 0203 280 999 31
Mail: freizeit2@lebenshilfe-duisburg.de

 

 


zurück zur Übersicht