Coronavirus

Aktuelle Informationen der Lebenshilfe Duisburg (Stand: 22. Januar 2021)

Die Lebenshilfe Duisburg ist von den neuerlichen Maßnahmen des Bundes, des Landes NRW und der Stadt Duisburg im Zusammenhang mit dem Coronavirus betroffen. Des Weiteren hat sie für verschiedene eigene Angebote Maßnahmen ergriffen.

Kindertagesstätten (KITAS)
Alle KITAS der Lebenshilfe müssen die Betreuungsstunden jeweils um 10 Wochenstunden absenken, das heißt, Eltern, die 45 Wochenstunden gebucht haben, können 35 Wochenstunden in Anspruch nehmen, Eltern, die 35 Wochenstunden gebucht haben, können 25 Wochenstunden in Anspruch nehmen. Für alle anderen möglichen Varianten gilt diese Regelung analog.
Eine Begründung für die Inanspruchnahme der Betreuung muss von Seiten der Eltern nicht erfolgen. Die Landesregierung appelliert jedoch an alle Eltern, die Betreuung nur in Anspruch zu nehmen, wenn sie keine Alternative haben.
Die Maßnahmen gelten weiterhin bis zum 15. Februar 2021.
Die Angebote der Familienzentren werden ebenfalls bis zum 15. Februar 2021 nicht stattfinden.

Schulbegleitung für Kinder mit Handicap
Alle Schulen haben auf Anordnung der Landesregierung NRW den Präsenzunterricht ausgesetzt. Dieses gilt sowohl für Grund-, als auch für die weiterführenden Schulen.
Wenn es Eltern wünschen, begleiten die Mitarbeiter der Lebenshilfe die Kinder mit Förderbedarf beim Homeschooling. Fragen dazu beantworten die Mitarbeiter der „ServicePlus“.
Auch diese Maßnahmen gelten weiterhin bis zum 15. Februar 2021.

Freizeitgruppen
Die von der Lebenshilfe organisierten Freizeitangebote/Freizeitgruppen können leider nicht wie geplant Anfang Januar ihre Arbeit aufnehmen. Aufgrund des Infektionsgeschehens werden die Gruppenangebote frühestens nach den Osterferien starten (05. April 2021). Wir werden alle Teilnehmer bis Ende März entsprechend informieren.
Zwischenzeitlich organisieren die Gruppenleitungen virtuelle Angebote für die Kinder, Jugendlichen und die erwachsenen Teilnehmer*innen. Informationen dazu erteilt Herr Christian Liß,
Tel.: 0203-93597187, Mail: c.liss@lebenshilfe-duisburg.de.
Die Stadtranderholung in den Osterferien hoffen wir durchführen zu können. Die Entscheidung dazu werden wir kurzfristig im März treffen.

Alle anderen Einrichtungen arbeiten im gewohnten Umfang und stehen bei Fragen gerne zur Verfügung.
 
An dieser Stelle werden wir weiter über wichtige Ereignisse und Entscheidungen informieren. Besuchen Sie deshalb regelmäßig diese Seite.

Wir wünschen allen Kunden, Nutzern und Mitarbeitern, dass sie gut und gesund durch die nächsten Tage und Wochen kommen.

 

Kontakt
Tel.: 0203 280 999 0
Mail: info@lebenshilfe-duisburg.de

zurück zur Übersicht