Bauarbeiten für das „Haus der Lebenshilfe“ haben begonnen

In Marxloh haben die Bauarbeiten für das „Haus der Lebenshilfe“ begonnen. Insgesamt 30 Tonnen Stahl werden derzeit für die Bodenplatte verarbeitet. Das Haus entsteht auf einem Grundstück, auf dem bis zum vergangenen Jahr eine so genannte „Schrottimmobilie“ gestanden hatte. Diese wurde abgerissen und macht Platz für ein Leuchtturm-Projekt für den Stadtteil.

Die Lebenshilfe Duisburg errichtet mit der GEBAG ein vierstöckiges Gebäude. Zum Sommer 2022 soll das Haus fertiggestellt sein und an die Lebenshilfe übergeben werden.

Neben einer viergruppigen Kindertagesstätte (KITA), werden zwei stationäre Wohngruppen für Kinder und Jugendliche, eine Wohngemeinschaft für Menschen mit autistischen Verhaltensweisen und barrierefreie Singlewohnungen für Menschen mit und ohne Handicap entstehen.

 

Kontakt
Michael Reichelt (Geschäftsführer)
Tel.: 0203 280 999 0
Mail: m.reichelt@lebenshilfe-duisburg.de

zurück zur Übersicht