16 Wald-Detektive im Mülheimer Wald!

KITA Wunderland unterwegs.

Am Freitag, den 10. Juni starteten 16 Walddetektive aus der KiTa „Wunderland“ zu einem abenteuerlichen Naturerlebnis mit allen Sinnen. Mit Lupen, Maßband, Schaufeln, Pinseln, Augenbinden und vor allem „allen Sinnen“ zogen die Wald-Detektive 3 Stunden durch ein Mülheimer Waldstück. Es wurden die schönsten Steine, Stöcke und Schätze gesucht.


Saftkugler, Schnurfüßer, Kurzflügler und Erdläufer gefunden, beobachtet und bestimmt. Frösche, Ameisen und Schnecken über die Ärmchen laufen gelassen. Bäume wurden betastet, erhört und gemessen, der dickste Baum Deutschlands mit einem Umfang von 15 Metern nachgestellt. Mit Augenbinden wurden Wege abgegangen, auf umgefallenen Bäumen balanciert und gewippt. Beim Picknick am Bachverlauf wurden die Schätze vorgestellt und ein Klang-Stein-Konzert gespielt.

Nicht mehr ganz sauber, aber vollkommen glücklich und müde klangen die Erlebnisse noch auf den Heimwegen nach.

Petra Michels (Einrichtungsleitung)
Tel.: 0203 - 73858496
Mail: p.michels@lebenshilfe-duisburg.de

zurück zur Übersicht